Menü

Ein Ferienhaus am Lipnostausee mieten

Eingebettet in die hügelige Sumpf- und Waldlandschaft des Böhmerwaldes liegt der Lipnostausee im Südwesten der Tschechischen Republik.

Ferienhaus Lipnostausee

Der Lipnostausee (tschechisch Vodní nádrž Lipno) ist ein Landschaftsparadies, das einerseits durch die Natur und andererseits durch menschliche Hand geschaffen wurde. Im Sommer wird die riesige Wasserfläche zur Spielwiese von Windsurfern, Freizeitseglern und Anglern. Manche Besucher, die ein Ferienhaus am See als Urlaubsdomizil gemietet haben, nehmen sich einfach eine erholsame Auszeit an den zahlreichen Badestränden, andere kurven mit dem Tourenrad oder dem Mountainbike durch die Berge des Böhmerwaldes. Der Lipnostausee bedeckt eine Fläche von rund 4.650 Hektar, was ihn zum größten See in Tschechien macht. Er entstand durch das Aufstauen des Flusses Moldau im Jahr 1959.

Eine ganze Reihe moderner Ferienunterkünfte bietet sich am Lipnostausee als Unterkunft in einem Urlaub am See an. Zahlreiche Ferienhäuser sind Neubauten, die erst nach der Jahrtausendwende errichtet wurden, als sich der Lipnostausee zu einem angesagten Reiseziel entwickelte. In Bezug auf Ausstattung und Komfort lassen die Ferienwohnungen und Ferienhäuser keine Wünsche offen. Sat-TV, Spülmaschine, W-LAN Anschluss und eine Waschmaschine gehören in vielen Ferienhäusern zur Basisausstattung. Stöbern Sie in unserem gut sortierten Online-Katalog und machen Sie Ihr persönliches Wunschferienhaus für den nächsten Urlaub am Lipnostausee ausfindig.

Ferienhäuser am Lipnostausee

Ferienhaus Lipnostausee

Der Lipnostausee (tschechisch Vodní nádrž Lipno) ist ein Landschaftsparadies, das einerseits durch die Natur und andererseits durch menschliche Hand geschaffen wurde. Im Sommer wird die riesige Wasserfläche zur Spielwiese von Windsurfern, Freizeitseglern und Anglern. Manche Besucher, die ein Ferienhaus am See als Urlaubsdomizil gemietet haben, nehmen sich einfach eine erholsame Auszeit an den zahlreichen Badestränden, andere kurven mit dem Tourenrad oder dem Mountainbike durch die Berge des Böhmerwaldes. Der Lipnostausee bedeckt eine Fläche von rund 4.650 Hektar, was ihn zum größten See in Tschechien macht. Er entstand durch das Aufstauen des Flusses Moldau im Jahr 1959.

Eine ganze Reihe moderner Ferienunterkünfte bietet sich am Lipnostausee als Unterkunft in einem Urlaub am See an. Zahlreiche Ferienhäuser sind Neubauten, die erst nach der Jahrtausendwende errichtet wurden, als sich der Lipnostausee zu einem angesagten Reiseziel entwickelte. In Bezug auf Ausstattung und Komfort lassen die Ferienwohnungen und Ferienhäuser keine Wünsche offen. Sat-TV, Spülmaschine, W-LAN Anschluss und eine Waschmaschine gehören in vielen Ferienhäusern zur Basisausstattung. Stöbern Sie in unserem gut sortierten Online-Katalog und machen Sie Ihr persönliches Wunschferienhaus für den nächsten Urlaub am Lipnostausee ausfindig.

Lipnostausee – Urlaubsparadies in Südböhmen

Lipnostausee – das Südböhmische Meer in Tschechien
Redlich verdient hat sich der Lipnostausee den Beinamen "Südböhmisches Meer". Mit einer Fläche von 46,5 km² ist er etwa so groß wie der Ammersee in Bayern. An der Stelle seiner größten Ausdehnung misst der größte See der Tschechischen Republik 42 km. Von der großen Wasserfläche zweigen mehrere Seitenarme ab. Einer dieser Arme ragt im Südwesten bis in das benachbarte Österreich hinein. Vielerorts reichen dichte Fichtenwälder bis an das Ufer des Stausees heran. Sie sind durchsetzt mit Buchen und Tannen und bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten eine Heimat. Hirsche, Wildschweine, Luchse und Dachse zählen zu den größten Säugetieren in dieser Region. Seit wenigen Jahren ist darüber hinaus der europäische Elch wieder am Seeufer heimisch. Mit etwas Glück können Sie ein ausgewachsenes Exemplar dieser weltweit größten Hirschart auf einer Wanderung am Ufer des Lipnostausees beobachten.

Badespaß und Wassersport
Der Lipnostausee ist ein klassisches Reiseziel für einen stressfreien Sommerurlaub. Rund um den See verteilt liegen zahlreiche Sandstrände, an denen Erholung suchende Urlauber die Seele baumeln lassen können. Abgesehen von den Booten der Ausflugsschifffahrt, den drei Fähren und einem Boot der Wasserschutzpolizei dürfen auf dem Stausee keine Motorboote fahren. Das freut vor allem Windsurfer und Freizeitsegler, die sich die riesige Wasserfläche im Sommer teilen. In den 1990er Jahren fanden internationale Segelwettbewerbe auf dem Lipnostausee statt, die ein wassersportbegeistertes Publikum anzogen. Surfboards, Tretboote und Katamarane können Sie in vielen Ortschaften am Seeufer ausleihen. Ein beliebtes Ziel von Kajakfahrern und Nutzern anderer Wasserfahrzeuge ist die bewaldete Insel Tajvan, die rund zwei Kilometer vom Ufer entfernt mitten im See liegt. Angler werfen hier ihre Angeln aus und Geocacher suchen mit GPS-Unterstützung nach verborgenen Schätzen.

Ferienhaus Lipnostausee - Angelsee

Ferienhaus Lipnostausee - Angelsee

Angeln im fischreichen Lipnostausee
Die Tourismusbehörden in Böhmen haben erkannt, dass der größte See Tschechiens als Angelgewässer ein bedeutender Wirtschaftsfaktor geworden ist. Zahlreiche Besucher mieten ein Ferienhaus am Lipnostausee, um in der schönsten Zeit des Jahres Zandern, Hechten und Karpfen nachzustellen. Alljährlich werden Hunderttausende Fische im See ausgesetzt, darunter über 50.000 Karpfen mit einem Gewicht von einem Kilogramm. Finanziert wird diese Aktion durch den Verkauf von Angellizenzen an die Urlauber. Freizeitfischer müssen in der Regel nicht lange auf den ersten Biss warten. Neben den genannten Fischarten leben auch Saiblinge, Regenbogenforellen und Schleie in dem riesigen See. Wer außerhalb der Saison einen Angelurlaub am Lipnostausee verbringen will, profitiert nicht selten von spürbaren Preisnachlässen für Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Baumwipfelpfad und Teufelswand
Rund um den Lipnostausee erwarten Sie zahlreiche Ausflugsziele, die Kinder und ihre Eltern gleichermaßen begeistern. Ein echtes Highlight ist der Baumwipfelpfad Lipno. Der 675 m lange Pfad beginnt ebenerdig inmitten einer Waldlandschaft und endet auf der Spitze eines 40 m hohen Aussichtsturmes. Von hier haben Sie bei klarem Wetter eine überwältigende Fernsicht, die von den Bergen des Böhmerwaldes im Norden bis zu den Gipfeln der österreichischen Alpen im Süden reicht. Der gesamte Pfad ist barrierefrei, was auch Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen den Zugang zu diesem Bauwerk ermöglicht.

Ferienhaus Lipnostausee - Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm

Ferienhaus Lipnostausee - Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm

Ein spektakuläres Naturdenkmal ist die sogenannte "Teufelswand" (Čertova stěna). Dabei handelt es sich um eine markante Felsformation an einer Biegung der Moldau. Tonnenschwere Felsbrocken türmen sich an dieser Stelle übereinander. Mittelalterlichen Legenden nach soll der Teufel versucht haben, die Moldau aufzustauen, um später mit den Wassermassen das tiefer gelegene Kloster Hohenfurth (Vyšší Brod) zu überfluten. Das Vorhaben misslang, denn der unvollendete Staudamm stürzte kurz vor der Fertigstellung ein und begrub den Leibhaftigen unter Tonnen von Geröll und Felsgestein.

UNESCO-Welterbe: Das Städtchen Česky Krumlov
Unter den Städten und Dörfern am Seeufer nimmt das beschauliche Städtchen Český Krumlov eine Sonderstellung ein. Das historische Stadtzentrum mit seinen mittelalterlichen Gassen, dem Rathaus mit seinem Laubengang, der eindrucksvollen Mantelbrücke aus dem 18. Jahrhundert und dem Schloss im Zentrum wurde im Jahr 1992 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Schloss Český Krumlov wurde als mittelalterliche Burg im 13. Jahrhundert errichtet und ist die zweitgrößte Burganlage in Tschechien hinter der Prager Burg. Zu den spektakulärsten Bauwerken in dem Städtchen zählt die Mantelbrücke. Dabei handelt es sich um eine Brücke, die den Schlossgraben überspannt und über einen mehrgeschossigen Aufbau verfügt, der entfernt an ein römisches Viadukt erinnert.

Ferienhaus Lipnostausee - Mantelbrücke

Ferienhaus Lipnostausee - Mantelbrücke

Reizvolle Ausflugsziele: Klöster und Burgen
In der Ferienregion am Lipnostausee zeugen zahlreiche Klöster und Burgen von der Besiedlung im Mittelalter. Wie ein Märchenschloss thront die Burg Rožmberk auf einem Felsvorsprung über der Moldau. Erbaut wurde die Burg im 13. Jahrhundert. Sie diente dem einflussreichen Adelsgeschlecht der Rosenberger als Wohnsitz. Wok von Rosenberg gründete im Jahr 1259 das Kloster Hohenfurth, das zunächst von Mönchen aus dem Zisterzienserstift Wilhering bei Linz genutzt wurde. Das Zentrum bildet die gotische Klosterkirche, in der mit dem sogenannten Zawischkreuz eine wertvolle Reliquie aufbewahrt wird. Ebenfalls im 13. Jahrhundert wurde das Kloster Zlatá Koruna (deutsch: Goldenkron) gegründet. Der prunkvolle Kreuzgang wurde am Ende des 18. Jahrhunderts im Rokoko-Stil umgestaltet. Herzstück der Anlage ist die Kirche Mariä Himmelfahrt.

Ferienhaus am See

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung am See mieten

Wasser ist das Element, das im Urlaub besonders anziehend ist. An zahlreichen Seen stehen Ferienwohnungen und Ferienhäuser zur Auswahl. Baden, Tauchen, Angeln, Wassersport sowie Erlebnisse auf Rundfahrten mit Boot oder Schiff bereichern den Urlaub am See. Auf Ihrem schönsten Urlaubsfoto darf der See nicht fehlen.

Wählen Sie Ihre Wunschregion und finden Sie in der Liste der aktuell angebotenen Ferienwohnungen und Ferienhäuser am See Ihr persönliches Urlaubsdomizil.

Zum Ferienhaus am See >>

Ferienhaus am See

Ferienhaus am See >>

Zur Startseite >> Ferienhaus am See >>
Zur Übersicht aller Ferienhäuser >> Ferienhäuser am See >>
Zur Übersicht Ferienhaus am See Tschechien >> Ferienhaus am See Tschechien >>